iPhone-Day oder Wann wird’s endlich Freitag?

Stefan - 26. Juni 2007

Als Apple-User verfolge ich einige Apple-Blogs, um den einen oder anderen Trick fürs Mac OS X zu lernen. In der Regel ist das auch eine lustige Angelegenheit, denn die Blogs sind oft sehr informativ, fast immer jedenfalls unterhaltsam. Doch seit Wochen sind diese Blogs zunehmend eine Qual, denn sie kennen nur noch ein Thema: Das iPhone.

Hier sind die iPhone-Überschriften eines einzigen Blogs an einem einzigen (halben) Tag:

  • Apple posts iPhone activation video
  • iPhones on the ground!
  • AT&T and Apple announce service plans, iTunes activation for iPhone
  • Top 5 Reasons the iPhone may not require in-store activation

Was für ein Wahnsinn! Das iPhone mag ein schickes Telefon sein, aber halt auch nur ein Telefon. Mich interessiert nicht warum man dafür vermutlich keine Aktivierung benötigt oder wie man iTunes darauf nutzt. Und mich interessiert schon gar nicht, dass die Dinger jetzt aus Asien kommend gelandet sind!

Hoffentlich ist bald Freitag. Dann gibt’s die Teile endlich zu kaufen und zumindest die Spekulationen haben dann ein Ende. Ich seh aber schon die anstehenden Posts vor mir: So entpackte ich mein iPhone (63 Bilder enthalten) oder Mein erster Anruf mit dem iPhone (mit YouTube-Video).

Abgelegt in: IT Stuff

Schreibe einen Kommentar
benötigt
benötigt (wird nicht angezeigt)
optional

Suchen