Die re:publica – ein voller Erfolg?

Stefan - 5. April 2009

Irgendwie hatte ich gedacht, dass die Einschätzungen von Bloggern zur Blogger-Konferenz re:publica euphorischer sein würden. Aber das, was ich dazu so gefunden habe, klingt wie eine bitterböse Abrechnung.

Ich sehe keine Veränderung. Ich sehe nur ein paar älter gewordene Männer, die eine Weile gute Presse hatten, weil da ein paar Freunde oder Nachplapperer sassen.

Die Shifttaste hilft nicht bei alten Männern (Blogbar)

Ein Bekannter meinte zu dem Programm nur trocken, er würde dann mal sein Blog einstampfen. Mit solchen Leuten wolle er nichts zu tun haben.

Fefes Blog

Da erlebt die Medienbranche gerade einen riesigen Umbruch, hat einen kleinen nuklearen Winter hinter sich – und wer kann davon nicht profitieren? Die Berliner All-Star-Blogger mit Anhang.

Das Versagen der Berliner All-Star-Blogger und deren Anhang (F!XMBR)

Vor dem Friedrichstadtpalast schien sich der Teil der Bloggerszene zu sonnen, bei dem nicht mal dann ein „Shift“ stattfindet wenn er vom Stuhl geschubst wird.

re:publica 2009 Tag 1 (Adrians Blog)

Deutsche Blogs und der Umbruch der klassischen Publikationsformen – da sitzen sie: männlich, um die vierzig, nicht unähnlich in ihrer Statur. Dröge, leicht gelangweilt und wenig fertil fletzt sich die Revolution in den Podiumssesseln.

Helden in Hosenträgern (derFreitag)

Statement auf dem Podium am Ende der 1. Session: Blogs haben Potential.

Kommentar bei Blogbar

Damit sollte alles gesagt sein.

Abgelegt in: Web 2.0

3 Kommentare:

Frage mich gerade, wie relevant denn Konferenzkritiken von Menschen sind, die gar nicht vor Ort waren. (So zum Thema Blogbar, Fefe und Fixmbr)

Zum einen sind das Programm und die Protagonisten oft schon sehr aussagekräftig, andererseits sind die Analysen der Teilnehmer nicht wirklich besser ausgefallen.

Die Kritiken scheinen nicht viel mit der Konferenz zu tun zu haben, die passen irgendwie nicht dazu. Die Kritiken haben auch wenig aussagekraft. Was wollen die Leute damit sagen? Ich verstehe es nicht!

Schreibe einen Kommentar
benötigt
benötigt (wird nicht angezeigt)
optional

Suchen